Räuchermischungen Report

Erfahrungsbericht – Amnesia 2015

Die Amnesia 2015 Räuchermischung ist nicht nur die stärkste Räuchermischung der Neuheiten aus dem Frühjahr 2015, sondern auch insgesamt die aktuell am intensivsten wirkende Kräutermischung. Sie entspannt tief und lange – je nach Anwendungsmenge wohl von zwei bis drei Stunden. Während dieser Zeit sollte man an keine anderen Aktionen denken, sondern sich nur der Entspannung hingeben und warten, bis die Wirkung schwächer wird. Wer bisher noch keine anderen richtig starken Räucherwerke verdampft hat, dem rate ich dringend von der Anwendung der Amnesia 2015 Räuchermischung ab. Auch ich habe lange überlegt, ob ich sie denn überhaupt testen sollte. Dann habe ich mich aber dazu durchgerungen.

 

Die Aromen waren schon am Anfang der langen Anwendung wie beschrieben: Starke Vanille-Noten mit hintergründig wirkenden Kräuter-Aromen. Das war gar nicht schlecht; ich würde es tatsächlich als sehr angenehm beschreiben, auch wenn die Düfte recht stark daher kamen. Trotz einer kleinen Anwendungsmenge wirkte die neue Amnesia Kräutermischung sehr schnell. Schon nach wenigen Minuten merkte ich, wie sie meinen Körper und meinen Geist beeinflusste. Ich fühlte mich immer schwerer und im Kopf wurde ich immer ruhiger, aber auch leichter. Nach nicht einmal zehn Minuten war dann der Peak der Wirkung erreicht und ich war in der Couch versunken und mit dem Kopf in den Wolken.

 

Was ich für Gedanken während dieser Anwendung hatte? Keine Ahnung. Ich hatte aber auf jeden Fall Musik laufen. Welche? Keine Ahnung. Mit der Amnesia ist es wie mit nur wenigen Räuchermischungen: Sie hält das, was ihr Name verspricht. Zwar gibt es keinen Filmriss – die Anwendung und die Entspannung, die ich währenddessen verspürt habe, sind mir noch klar im Gedächtnis… aber Details kann ich nicht wirklich wiedergeben. Nach rund einer Stunde merkte ich dann (endlich), dass die Wirkung nachließ. Nach einer weiteren Stunde spielten Körper und Geist dann auch wieder zusammen und das High war fast abgebaut. Nach insgesamt zweieinhalb Stunden war ich wieder klar.

 

Zusammenfassend lässt sich sagen: Die Amnesia 2015 Kräutermischung ist absolut nichts für Anfänger. Wer noch keine Erfahrung mit (starken) Räucherwerken gemacht hat, der wird die Amnesia als zu drückend und entrückend empfinden. Eine wirkliche Entspannung ist nur bei der entsprechenden Erfahrung möglich.

 

1 comment

  1. War zu Anfang sehr sketisch gegen legal highs, muss aber zugeben kommt sehr nah ans echte…und als Autofahrer wie ich es bin mal ne schöne abwechlung! Tolles Gefühl und sehr egiebig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.