Räuchermischungen Report

Erfahrungsbericht Bonzai

Die Bonzai Räuchermischung gehört zu den sechs Neuerscheinungen aus 2014, welche ich gleich als Gesamtpaket bestellte. Neben der Bonzai gehören zu diesen Neulingen auch die Bad Monkey, die Jamaican Extreme, die Jamaican Gold Extreme, die Love, it und die neue Millenium Platinum Räuchermischung. Allesamt wurden sie in Shops, Blogs und anderen Informationsportalen als überaus stark und als neue Vorreiter unter den intensiven Räuchermischungen angepriesen. Natürlich konnte ich mir das nicht entgehen lassen und so war nach der Bad Monkey, dem Nachfolger der Crazy Monkees, die Bonzai Räuchermischung dran. Diese stark entspannende Räuchermischung wendete ich zum Start in ein entspanntes Wochenende nach einer langen Arbeitswoche an.

Die süßlichen Aromen, die im Hintergrund auch etwas blumig duften, bekommt man schon beim Öffnen des 3 Gramm fassenden Tütchens ab. Sie täuschen ein bisschen über die starke Wirkung hinweg, aber das sollte man als alter Hase von den Bonzai Räuchermischungen gewohnt sein. Die im Vergleich zur Bad Monkey etwas feinere Konsistenz machte die Dosierung der Räuchermischung sehr leicht. Ich war auch hier vorsichtig und nahm nicht allzu viel, dennoch ein kleines bisschen mehr als bei der Bad Monkey, die mir nicht lang genug wirkte. Die Verdampfung begann und schon beim ersten Glimmen verströmte die Bonzai ihre hellen Aromen.

Diese wurden mit der Zeit immer intensiver und drückten mich ordentlich in die Couch. Ich fühlte eine richtig krasse Schwere und konnte mich zwar Bewegen, wollte es aber eigentlich auch gar nicht mehr. Mein Kopf hingegen wurde leichter, weshalb ich den Höhepunkt der Wirkung mal als High bezeichnen möchte. Dieses setzte nach ungefähr fünfzehn Minuten ein. Ich saß da und lauschte der Entspannungs-Musik, die ich zur Feier des Tages mal eingelegt hatte. Eigentlich ist die nicht so meins, aber in der Situation passte es perfekt. Zwischendurch bin ich dann ein paarmal weggenickt, das erste Mal ein Nachlassen der Wirkung habe ich aber zirka zwei Stunden nach der Verdampfung gespürt.

Nach nochmal einer halben Stunde bin ich dann wieder aufgewacht, zum wievielten Mal wie ich nicht, irgendwann hab ich dann nicht mehr mitgezählt. Jedenfalls bin ich dann aufgestanden, hab gelüftet und meine Räucherutensilien aufgeräumt und bin ins Bett gegangen. Der Schlaf bis zum nächsten Morgen war herrlich, ich bin wie neu geboren aufgewacht. Das Wochenende empfing mich mit einer Gelassenheit, die ich schon lange nicht mehr gefühlt hatte. Ich werde die Bonzai Räuchermischung daher bestimmt wieder einmal anwenden. Ein bisschen ist ja davon übrig geblieben, was heißt, dass die nächste harte Woche mit einem freien Wochenende kommen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.