Räuchermischungen Report

Erfahrungsbericht – I Love Amsterdam

Jeder hat so sein Entspannungsritual. Der eine verdampft vielleicht eine Räuchermischung, der andere macht sich lieber einen guten Whiskey auf. Der dritte aber ist vielleicht ein Freund des guten Rums und kann sich bei einem guten Gläschen am besten entspannen. Mit der I Love Amsterdam Räuchermischung kommen alle diese drei Gruppen zusammen. Denn dank der mittelstarken Wirkung dieses Räucherwerks ist es ideal für eine Großzahl von Anwendern; und mit den innovativen Aromen, die an Rum und Whiskey erinnern sorgt es außerdem für einen Hochgenuss der Entspannung. So würde ich zumindest eine Produktbeschreibung verfassen, wenn mich mal ein Shop fragen würde…

 

Aber ich bin auch schon damit zufrieden, dass ich mich hier auslassen darf. Und deshalb hier ein kleiner Hinweis auf meine erste und bisher einzige (aber sicherlich nicht letzte) Verdampfung der I Love Amsterdam Räuchermischung:

 

Fangen wir mit der unverräucherten Kräutermischung an. Sie hat eine super Konsistenz und einen merkwürdigen Geruch. Er ist nicht schlecht oder übel, aber er erinnert nicht wirklich an die genannten Getränke. Die beschriebenen Aromen kommen dann aber sofort zum Vorschein, wenn die Verräucherung begonnen wird. Dann dauert es etwa zehn bis fünfzehn genussvolle Minuten bis die Düfte, die nun wirklich an edle Spirituosen erinnern, ihre volle Wirkung zeigen. Sie entspannen den Körper und den Geist und sorgen für ein angenehmes und sachtes High im Kopf. Es lässt den Kopf aber nicht fliegen, sondern nur ein bisschen schummrig und positiv beschwingt werden. So wie ein guter Tropfen es eben auch vermag.

 

Nach diesen ersten fünfzehn Minuten der Anwendung dauert es anschließend noch zirka eine Stunde – bei einer größeren Anwendungsmenge sicherlich länger – bis man kaum noch etwas von der Wirkung spürt. Der „Rausch“ ist nach dieser Stunde zwar vorbei, aber der Körper fühlt sich immer noch entspannt. Es ist nicht wie nach einer durchzechten Nacht und auch der ungeliebte Kater bleibt aus… vielmehr gestaltet sich „die Wirkung nach der Wirkung“ als durchaus angenehm und locker. Jegliche Anspannung und negative Energie, die vor der Verdampfung Bestand hatte, kehrt nicht sofort zurück. Und das, obwohl der Geist schon wieder voll fokussiert ist. Wunderbar!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.