Räuchermischungen Report

Erfahrungsbericht – Räuchermischung Hausmarke

hausmarke-erfahrungsberichte

Nicht nur in unterschiedlichen Artikelbeschreibungen verschiedener Räuchermischungen Online Shops, sondern auch in dem einen oder anderen Erfahrungsbericht zur Hausmarke Räuchermischung findet man den Vergleich zum Hauswein eines Restaurants. Vom Namen her liegt der Vergleich nahe. Auch dass der, der im Restaurant nach dem Hauswein fragt und dann mit dem angebotenen Namen und Jahrgang etwas anfangen kann, ein Kenner ist, leuchtet mir ein. Dementsprechend kann ich nur zustimmen, wenn behauptet wird, dass du ein Kenner sein solltest, wenn du die Hausmarke Kräutermischung verräucherst. Ich stehe ja mehr auf mittelstarke Räuchermischungen aber die Hausmarke konnte mich überzeugen.

Bei der eigentlichen Anwendung ging ich vorsichtig vor. Natürlich wollte ich, die Räuchermischung erstmal in meinen Besitz gebracht, wissen, was sie mit mir machen kann. Trotzdem: Ich suchte mir einen Freitagabend aus, der auf eine körperlich recht anstrengende Woche folgte. Meine Laune war nicht schlecht, und wäre sie es gewesen, dann hätte ich die Hausmarke nicht verräuchert. Denn ich wollte lieber eine neutrale bis positive Stimmung verstärken, als eine negative auszulöschen – falls das überhaupt möglich gewesen wäre. Der Tag war also gekommen und ich machte es mir bequem.

Ich schnuppere ja immer an den Kräutermischungen, wenn sie noch nicht verdampft sind, damit ich mir ein ungefähres Bild von dem machen kann, was mich bei der späteren Verräucherung erwarten wird. Bei der Hausmarke Räuchermischung roch ich herbe Kräuter mit schweren Aromen. Wirklich überwältigend. Also nahm ich eine vorsichtig gewählte Dosis, auf jeden Fall weniger als ich sonst nehme. Dann fing ich an, diese kleine Menge zu verräuchern. Sie reichte bereits vollkommen aus, mich nach fünfzehn Minuten restlos entspannt in die Couch gedrückt zurückzulassen. Ich war dem Einschlafen nahe (wie gesagt: ich war schon anfangs recht fertig), hielt mich aber wach, um zu sehen, wie lange die Wirkung anhält. Ich würde sagen, dass sie eine gute dreiviertel Stunde nach derAnwendung noch zu spüren war. Nimmt man mehr, hält sie sicherlich auch länger. Ich ging jedenfalls sehr zufrieden ins Bett und schlief den Schlaf der Gerechten.

Mein Fazit zur Hausmarke Räuchermischung: Eine stark entspannende Räuchermischung, die einen sicherlich ordentlich sediert, wenn man die Dosis auf einem normalen Level hält oder etwas mehr nimmt. Anfängern würde ich raten, die Finger davon zu lassen, weil sich eine so starke Wirkung auch unangenehm anfühlen kann, wenn man sie nicht gewohnt ist. Für alle anderen: Absolute Kaufempfehlung, wenn ihr bedingungslos chillen wollt.

1 comment

  1. Pingback: Anonymous

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.