Räuchermischungen Report

Erfahrungsbericht – Räuchermischung New Galactic

galactic-raeuchermischungenHeute erspare ich mir mal die verspielten Deutungen des Namens, auch wenn sich bei der New Galactic Räuchermischung ein gewisses Potential dazu auftut. Ich will aber nicht schon wieder von Ufos schreiben und von Planeten, die aus Sitzsäcken bestehen. Dazu könnt ihr euch meinen Erfahrungsbericht zur Space Räuchermischung durchlesen. Bei der New Galactic Räuchermischung war es lediglich die Produktbeschreibung eines Räuchermischungen Online Shops, die mich neugierig machte. Die Wirkung sollte wohl in etwa so sein, wie bei der Space Mischung – vielleicht ein bisschen schwächer – aber die Aromen wurden anders beschrieben. Nicht nur herb (was Stärke verheißt), sondern auch süßlich, vielleicht ein wenig fruchtig. Kurzum: Ich wollte sie ausprobieren.

Es war wieder Wochenende und da ich schon eine Weile nichts mehr verräuchert hatte, kam ich ins Grübeln. Ich hatte mir erst vor kurzem die New Galactic Räuchermischung gekauft, hatte aber auch noch meine Lieblingskräutermischung Millenium Gold da. Das Übliche oder etwas Neues? Das war jetzt die Frage. Ich entschied mich für das Neue, denn man soll sich ja nicht zu sehr an Gewohnheiten klammern und ab und zu auch anderen und unbekannten Dingen eine Chance geben. Also seit Langem mal wieder auf die Couch, die mir in letzter Zeit nur zum Zocken diente, und alles angerichtet. Ich ging dabei recht vorsichtig vor und dosierte lieber etwas zu niedrig als zu hoch.

Bei der Anwendung machte sich die Vorsicht bemerkbar. Zwar verspürte ich nebst den herberen und süßeren Aromen wie langsam aber sicher mein Körper entspannte und der Alltag von mir wich, doch als allzu stark würde ich diese Wirkung nicht beschreiben. Ich lungerte etwa zwanzig Minuten auf meiner Couch und wartete anschließend noch eine Weile auf die entsprechende Wirkung. Okay, da hatte ich mich wirklich verkalkuliert. Merke für das nächste Mal: Lieber nicht zu zimperlich vorgehen und das Fenster in Reichweite als kaum etwas spüren. Die Wirkung bei der niedrigen Dosierungwürde ich zwischen der Millenium Silver und der Millenium Gold ansiedeln. Nicht schlecht, aber ich hatte mir mehr versprochen.

Fazit: Viel hilft viel und ich war aufgrund der längeren Räucherpause und aufgrund des Respekts, den ich gegenüber der Räuchermischung New Galactic hatte, etwas zu vorsichtig. Ich denke, dass sie bei normaler Dosierung durchaus eine richtig starke Wirkung erreichen kann und werde sie auf jeden Fall wieder einmal probieren. Wer sich mit der New Galactic Kräutermischung auskennt, der kann auch gern seine eigenen Erfahrungen mit mir teilen. Ich bin gespannt darauf und freue mich auf eure Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.