Räuchermischungen Report

Badesalze

 

Badesalze sind selbst unter Befürwortern von Legal Highs für die meisten ein rotes Tuch. Das liegt an verschiedenen Faktoren. Für die Gesellschaft, welche sich hauptsächlich über Nachrichtenmedien und weniger über Fachportale wie das unsere informiert, sind Badesalze im Sinne von Legal Highs als gefährliche Drogen bekannt, die Menschen in Monster oder gleich in Leichen verwandelt. Da steckt ein Fünkchen Wahrheit drin – leider muss man sagen. Aber in jeder Gruppe, auch bei den Legal Highs, gibt es immer einen, der negativ aus der Masse hervorsticht.

 

Das schwarze Schaf namens Badesalz

Badesalze sind kristalline Stoffe oder Pulver, welche von den Konsumenten auf verschiedene Weise aufgenommen werden. Im Grunde weiß keiner so genau, was man mit dem Zeug anfangen soll, weshalb es die einen schnupfen, die anderen rauchen; und wieder andere essen den Kram oder trinken ihn in Wasser oder Saft aufgelöst. Die Folgen sind meist nicht abzusehen und dabei verheerend.

Bei „richtiger“ Dosierung und Einnahme sollen die Badesalze energetisch, belebend und berauschend wirken. Teils sollen sie auch psychodelische Wirkweisen haben und den Anwender auf einen Trip schicken. Wie viele Erfahrungsberichte sowie auch Meldungen über besonders schlimme Einzelfälle in den Medien zeigen, kommt es seitens der Konsumenten aber kaum zur zielbringenden Definition der richtigen Anwendungsmenge.

 

Die negativen Seiten von Badesalzen

Badesalze, wir betonen es noch einmal: es sind unberechenbare Chemie-Cocktails, wirken sich verschieden auf die Konsumenten aus. Neben der angeblich guten, belebenden und berauschenden Wirkung gibt es viele Berichte über diese Wirkungen, die einzeln oder kombiniert aufgetreten sind:

  • Aus dem Trip wurde eine Horrorsession inkl. Angstzuständen

  • Teils kam es ohne Trip zu Angst und Paranoia

  • Auch ohne psychischen Auslöser kam es zu Herzrasen und Kreislaufproblemen

  • Aus Wahnvorstellungen und Angst wurden teils Aggression und Tobsucht

  • Manchmal blieben psychische Probleme über die Anwendung hinaus bestehen

  • Auch Schäden an Organen oder Muskeln sind schon mit Auslöser Badesalz dokumentiert worden

 

Die Anwendung von Badesalzen…

…wollten wir mit diesem Artikel nicht schlecht reden. Wir versuchen in vielen verschiedenen Themenbereichen neutral zu berichten und zu informieren. Bei Räuchermischungen sind wir teils zu positiv, das sehen wir auch ein. Bei Badesalzen kann man uns Pessimismus vorwerfen, jedoch sprechen die Fakten dafür, auch die negativen Seiten in aller Deutlichkeit aufzuzeigen.